Bayern/ Gymnasium G8/ Physik/ Klasse 8/ Stoffverteilungsplan

Aus SchulbuchWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erstes Halbjahr
Schul- woche LZ Inhalt Querverweise
1 - Die erste Woche ist aus organisatorischen Gründen meist nicht voll für den Unterricht verwendbar, z.B. weil die Schüler erst Hefte, Übungsmaterialien u.ä. kaufen müssen.

Einen Überblick über den Jahresstoff bietet der Grundwissenkatalog des Paul-Klee-Gymnasiums Gersthofen.

Verweise 1
2 Ph 8.1 Die Energie als Erhaltungs-
größe
(ca. 16 Std.)
Zum Thema "Mechanische Energie" gibt es beim ISB Materialien. Leifi Physik bietet weitere Beispiele. Auch Stoff, der früher in der 9. Klasse durchgenommen wurde, könnte zu diesem Thema passen.

Fragestellung: Was ist Energie? Welche Arten von Energie gibt es? (Wärmeenergie, Mechanische Energie, Lichtenergie, elektrische Energie, chemische Energie …)

Beispiele: Feste Rolle,

Kraftwandler

Goldene Regel der Mechanik: Produkt aus Kraft mal Weg ändert sich nicht.

Aufgaben aus der Smart-Sammlung:

Der Energie-
begriff wird
auch in
Chemie
benötigt.
3 Arbeit = Kraft mal Weg Verweise 3
4 Verweise 4
5 Arbeit und Energie

Energie ist die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten.

Ortsfaktor

Genauigkeit beim Rechnen, geltende Ziffern: Der ungenaueste Eingangswert bestimmt die Zahl der geltenden Ziffern.

Größenvorsätze: Piko, Nano, Micro, Milli, Kilo, Mega, Giga, Tera

Verweise 5
6 Hubarbeit: Potentielle Energie der Lage

Spannarbeit einer Feder, Hooksches Gesetz

Aufgaben aus der Smart-Sammlung:

Verweise 6
7 Leistung (Treppenlauf)

Dazu gibt es eine Vorbereitung zu einem Unterrichtsbesuch als PDF-Datei beim Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung für Lehrämter an Schulen Engelskirchen. Diese Vorbereitung enthält u.a. Arbeitsblätter. Der Stoff wird in Nordrhein-Westfalen anscheinend in der 9. Klasse behandelt.

Verweise 7
8 Beschleunigungsarbeit, Energieerhaltungssatz der Mechanik, Energieerhaltung beim Fadenpendel. Verweise 8
9 Verweise 9
10 LZ 10 Verweise 10
11 LZ 11 Üben: Einheiten umwandeln

Umwandlungen zwischen kinetischer und potentieller Energie

Zum Thema "Die Energie als Erhaltungsgröße" gibt es einen interaktiven Online-Test bei Abfrager.de.

Verweise 11
12 LZ 12 Verweise 12
13 LZ 13 Reibungsarbeit, Reibungszahl Verweise 13
14 LZ 14 Wirkungsgrad: Das Verhältnis zwischen Nutzenergie und zugeführter Energie.

Aufgaben aus der Smart-Sammlung:

Die Seite Klasse 8 - Physik von Ingo Bartling enthält u.a. ein Übungsblatt "Arbeit und Wirkungsgrad" mit vier Aufgaben zu diesem Thema.

Ein weiteres Übungsblatt zum Wirkungsgrad auf der Seite Physik, Jahrgangstufe 8 von Günter Rasch.

Verweise 14
15 Ph 8.2 Aufbau der Materie und Wärme-
lehre
(ca. 17 Std.)
Zum Thema "Aufbau der Materie und Wärmelehre" gibt es beim ISB Materialien

Die Smart-Sammlung enthält dazu folgende Aufgabenbereiche:

Materialien zu Ölfleckversuch und Atomdurchmesser:

Verweise 15
16 Verweise 16
Erste Schulaufgabe
17 Ph 8.2 Aufbau der Materie und Wärme-
lehre
(ca. 17 Std.)
Teilchenmodell Verweise 17
18 Brownsche Molekularbewegung

Innere Energie

Verweise 18
19 Temperaturskalen: Celsius und Kelvin

Innere Energie und Temperaturerhöhung

Verweise 19
Zweites Halbjahr
Schul- woche LZ Inhalt Querverweise
20 Ph 8.2 Aufbau der Materie und Wärme-
lehre
(ca. 17 Std.)
Inhalt 20 Verweise 20
21 Inhalt 21 Verweise 21
22 Wärmemenge, Wärmeleitung Verweise 22
23

Wasser: Spezifische Wärmekapazität, spezifische Verdampfungs- und Schmelzwärme, Anomalie des Wassers (höchste Dichte bei 4°C)

Otto-Viertaktmotor

Hauptsätze der Wärmelehre:

  1. Änderung der inneren Energie = Wärme + Arbeit bzw. ΔEi = W + Q (Das ist ein Spezialfall des Energieerhaltungssatzes, vgl. Leifi Physik)
  2. Wärme fließt von selbst nur von warm nach kalt
  3. Den absoluten Nullpunkt kann man nicht erreichen.

Wärmeübertragung kann erfolgen durch:

  • Wärmeleitung
  • Konvektion
  • Wärmestrahlung
Verweise 23
24 LZ 24 Verweise 24
25 LZ 25 Inhalt 25 Verweise 25
26 Ph 8.3 Elektrische Energie (ca. 18 Std.) Zum Thema "Elektrische Energie" gibt es beim ISB Materialien.

Ladung Q, Stromstärke I, Widerstand R

Verweise 26
27 Elektrische Energie

Aufgaben aus dem Aufgabenbereich "elektrischer Energie und Leistung" aus der Smart-Sammlung

Verweise 27
28 Inhalt 28 Verweise 28
29 Inhalt 29 Verweise 29
30 Inhalt 30 Verweise 30
31 Inhalt 31 Verweise 31
32 Wiederholen und Üben von altem Stoff: Berechnungen zu Sonnenkollektoren, Erwärmung eines Nagels beim Einschlagen Verweise 32
33 Spannung

Zusammenhang zwischen Ladung und Stromstärke

Spannung und potentielle Energie.

Dazu gibt es Erklärungen bei Leifi.

Verweise 33
34 Spannung und das Gesetz von Ohm

Das Gesetz von Ohm wird bei Leifi erklärt.

Aufgabenbereich "Ohm’sches Gesetz, Serien- und Parallelschaltung" aus der Smart-Sammlung

Verweise 34
35 LZ 35 Wiederholung für die Schulaufgabe Verweise 35
Zweite Schulaufgabe
36 LZ 36 Bei der Stoffplanung sollte man berücksichtigen, dass der normale Unterrichtsablauf in den letzten Schulwochen wegen Lehrerkonferenzen, Notenschluss etc. häufig etwas beeinträchtigt ist. Verweise 36
37 LZ 37 Verweise 37
38 LZ 38 Verweise 38
Sommerferien
Ausblick auf nächstes Schuljahr. Anregung für Übungen/Wiederholungen in den Sommerferien.

Anmerkungen:

  • Für das Fach sind 2 Unterrichtsstunden pro Woche vorgesehen und 1 Experimentierstunde.
  • LZ steht für Lernziel. Hier soll nur die Referenz zum Lehrplan angegeben werden, z.B. indem man die Kapitelnummer angibt.
  • Die Inhaltsspalte ist für eine kurze Beschreibung der Inhalte vorgesehen.
Wenn Sie eine Seite mit einem neuen Inhalt erstellen wollen, tragen Sie zunächst
{{subst:Verweis auf Unterpunkt|Name des Unterpunkts}}
an einer geeigneten Stelle ein, wobei "Name des Unterpunkts" ersetzt wird durch die Bezeichnung, die Sie dem Unterpunkt geben wollen.
Beim dem Speichern der Seite wird der Text ersetzt durch einen Verweis, der in Rot erscheint. Ein Klick auf diesen Verweis führt zu einem Editierfeld, in dem man den Text für die neue Seite eingeben kann.