Schulfach/ Sprachen

Aus SchulbuchWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung: Hier werden Informationen gesammelt, die für verschiedene Sprachen relevant sind, um Mehrfacheinträge zu vermeiden. Was sich nur auf eine spezifische Sprache (Deutsch, Englisch etc.) bezieht, wird bei dem jeweiligen Schulfach eingetragen. Diese Seite basiert auf dem Inhalt des Abschnitts "Sprachen" auf der Seite Allgemeine Informationen.

Verschiedene Tipps und Tricks

  • In sprachlichen Fächern steht man gelegentlich vor dem Problem, einen unbekannten Begriff oder ein Sprichwort zu überprüfen, das man in den einschlägigen Nachschlagewerken nicht findet. In solchen Fällen hilft oft Google weiter: Man gibt den Begriff als Suchwort ein und kann an der Anzahl der Treffer ungefähr abschätzen, ob es den Begriff gibt und findet auch Webseiten, auf denen der Begriff in einem Kontext vorkommt. Kurze Textabschnitte setzt man zwischen Anführungszeichen, denn dann sucht Google nach der entsprechenden Wortfolge und nicht nach Texten, in denen diese Wörter nur irgendwo vorkommen. Bei falsch geschriebenen Wortern erscheint oft der Hinweis "Meinten Sie ....", der ein ähnliches Wort angibt, zu dem es vermutlich mehr Treffer gibt.
    • Ein ähnliches Verfahren kann man anwenden, wenn man einen Originaltext in digitaler Form braucht. Man gibt eine kurze, charakteristische Textpassage in das Suchfenster von Google ein, wobei man diese in Hochkommas einschließt. Wenn der Text im Internet zugänglich ist, liefert die Suche meist eine kurze Liste von Treffern, aus der man dann den gewünschten Text heraussuchen kann.
  • Auf der Webseite http://uebersetzer.abacho.de/uebersetzer.html kann man kleine Texte, die man in ein Fenster auf der Seite eingibt, maschinell übersetzen lassen. Die verfügbaren Sprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Russisch. Die Seite ist anscheinend durch Werbung finanziert.
  • Die Seite Blogs im Sprachenunterricht ist im Rahmen einer schulinternen Weiterbildung entstanden. JochenEnglish beschreibt, was Blogs sind und wie man sie im Sprachenunterricht einsetzen kann. Dieser Einsatz bezieht sich speziell auf den Englischunterricht; die Ideen dürften auch für andere Fremdsprachen funktionieren.
  • Die Seite lyrikline.org bietet zeitgenössische Poesie an. Die Texte werden vom Autor oder der Autorin in Originalsprache gesprochen. Zum Zeitpunkt des Abrufs der Seite am 29.01.2011 war auf der Seite angegeben, dass 6534 Gedichte von 724 Dichtern aus 55 Sprachen und über 8088 Übersetzungen in 52 Sprachen vorhanden waren.
  • Im Internet kann man Fremdsprachen im Kontakt mit Menschen lernen, welche die Sprache als Muttersprache sprechen. Dies ist auf der Seite Livemocha möglich. Ohne Anmeldung erfährt mal allerdings nur wenig darüber, wie es funktioniert.
  • Einen Ausschnitt des Films "Mulan" kann man in verschiedenen Sprachen auf YouToube ansehen. Man findet diese Videos, indem man in das Suchfeld bei YouTube "Honor to us all" eingibt. Beispiele: Deutsch, Englisch, Französisch und Mandarin.

Sprachlernspiele

  • Das Spiel "¡New Amici!" dient zum Sprachenlernen. Anmerkung: Die Seite des Herstellers kann man nur mit einem installiertem Flashplayer ansehen. Das Spiel ist für verschiedene Sprachenpaare erhältlich. In Verbindung mit Deutsch gibt es Englisch und eine Reihe weiterer Sprachen. Rezensionen dieses Spiels findet man bei Michas-Spielmitmir.de und bei Amazon.

Lautschrift

Die Einträge hier beziehen sich auf die englische Sprache. Weil die Lautschrift aber auch für andere Sprachen relevant ist, sind die Informationen hier eingeordnet.

  • Ein Keyboard zum Schreiben von Lautschrift im Internet: Auf der angezeigten Webseite klickt man die gewünschten Zeichen an. Sie erscheinen dann in einem im Browser angezeigten Eingabefeld. Von da kann man den Text in die gewünschte Anwendung kopieren. Setzt voraus, dass der Zeichensatz des Browsers auf Unicode eingestellt ist und dass die Anwendung, in die die Lautschrift eingefügt werden soll, mit Unicode-Zeichen umgehen kann.